Best Blog Award : 11 Fragen, 1 Stöckchen

Ach sooooo geht das mit den Awards: man wird von einem freundlichen Menschen angesprochen und dann tackert man sich das Ding selber ins Blog! 😉

Nun denn, a Stöckchen again, welches ich von Wibke bekam.

tumblr_inline_n02gk6I15c1qkwhpm

1. Wonach schmeckte Deine Kindheit?
Selbstgemachtes Eis aus der Tüte, Gulasch mit Rotkohl und Klößen, Hühnerfrikassee, Buttercremetorte, Streuselkuchen, Brötchen mit Butter und Salz, in Milchkaffee geditscht.

2. Feierst Du gern Deinen Geburtstag? Oder ist das ein Tag, der Dich eher gruselt oder gar lästig ist?
Sowohl als auch. Ich feier gerne, und lasse mich gerne feiern, aber es gibt Jahre, in denen ich mit dem älter werden hardere und damit nicht einverstanden bin. Dann verkrümel ich mich und mache irgendetwas besonderes  – alleine.

3. Tanzt Du gern? Und wenn ja: heimlich oder auch öffentlich?
Ja! #ArmeindieLuftwerf Egal, hauptsache die Musik geht mir in den Bauch.

Continue Reading

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Flattr this!

20 Dinge über mich

Und wieder trudelt ein Blogstöckchen duch die unendlichen Weiten. Diese kleine Nabelschau ist mir sehr willkommen, lese ich das bei anderen doch so gerne. Ich wollte schon klammheimlich das sorgsam abgelegte Stöckchen bei Christoph aufnehmen, als es mir dann Wibke an den Kopf warf.

1. Ich kann keine Holzlöffel ablecken. Da kräuselt sich bei mir alles. Eis am Stil ist auch problematisch. Wenn es auf das Holzstäbchen zugeht, muss ich das Eis vorsichtig mit den Zähnen abknabbern, oder es bleibt halt Resteis dran.

2. Ich kann anderen Menschen nicht beim Zähneputzen zusehen – auch nicht im Film oder Fernsehen. (ähnlich wie oben)

3. Ich finde, al dente ist überbewertet. Ich mag Gemüse am liebsten, wenn es durchgekocht ist, dann hat es nämlich auch viel mehr Geschmack.
Continue Reading

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedintumblrmail

Flattr this!