#Passagen Nachtrag – diverse

Blöd ist, wenn man sich bei dem strammen Passagenprogramm eine kleine Mittagsrunde zusammenstellt und dann feststellen  muss, dass die eine oder andere Location erst um 15 oder 16 Uhr zu öffnen geruht. Tja, belgisches Viertel, dann findest Du hier eben nicht statt.

Auf der Gladbacherstraße/Highway war diese Post-it Installation von Leitwerk ein eyecatcher.

Ichwarhier2Ichwarhier3

 

Experimentelle Fotohängung in der alten Cremefabrik. Präsentation Kolormagazin

Altecremefabrik-2Altecremefabrik-3

 

Bei Design braucht Täter  sind mir die Türen von Marisa Richter aufgefallen.  Statt Lüftungsgitter, wie sie z. B. für Badezimmertüren oder Türen in Passivhäusern gebraucht werden,  werden Landschaften oder florale Formen in das Türblatt gesägt. Leider habe ich kein Foto gemacht und die Website gibt auch nicht viel her, weshalb jetzt hier Bilder aus der Broschüre herhalten müssen.

Doorsnstyle2
Media_httpwwwfreedomo_ancvj

Freedom of Creation, ein Amsterdamer Label, dass sich auf 3D gedruckte Produkte spezialisiert hat. Hier haben mir die Lampen gut gefallen, die an Blumen, Gemüse oder Korallen erinnern. Durch Überlappungen des durchscheinenden Polyamids entstehen faszinierende Licht-Schatten Wirkungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.